POL-HRO: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Teterow und Glasow

Teterow (ots)

Am Montagabend gegen 20:00 Uhr ereignete sich ein schwerer
Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 44 zwischen Glasow und Teterow.

Ein 30-jähriger polnischer Fahrzeugführer kam aus bislang ungeklärter
Ursache mit seinem PKW nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte
mit einem Straßenbaum.
Der allein in seinem Fahrzeug befindliche Mann wurde in dem Audi
eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren
Verletzungen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Baum entwurzelt, stürzte auf
die Fahrbahn und blockierte diese.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger der
DEKRA hinzugezogen. Die Unfallstelle blieb bis zum Ende der Arbeiten
des Rettungsdienstes sowie der Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt.
An der Unfallstelle und zur Beseitigung des Baumes waren 35 Kameraden
der Feuerwehren aus Hohen Demzin, Groß Wokern und Schossow beteiligt.

Im Auftrag
Christian Eckermann
Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Katja Marschall Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de