POL-HRO: Schwerer Verkehrsunfall auf der B105 zwischen Rövershagen und Mönchhagen

Sanitz (ots)

Am Vormittag des 16.10.2021 ereignete sich auf der B105 bei
Mönchhagen ein schwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen
übersah der 86-jährige Fahrer eines Seat beim Verlassen einer
Tankstelle einen auf der B105 fahrenden Opel und stieß mit diesem
frontal zusammen. Dabei wurden vier Insassen der beteiligten
Fahrzeuge schwer verletzt und durch die eingesetzten Rettungskräfte
in die angrenzenden Krankenhäuser der Hansestadt Rostock verbracht.

Vor Ort kam die DEKRA zum Einsatz. Die Fahrbahn war für drei Stunden
voll gesperrt.
Maik Körner, Polizeioberkommissar

Polizeipräsidium Rostock Polizeirevier Sanitz

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Katja Marschall Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de