HRO: Seine Zuverlässigkeit brachte ihm Hilfe

Als ein 75-Jähriger am 19. Januar 2021 nicht zu seinem Arzttermin erschien, machte sich seine Ärztin große Sorgen. Die 37-jährige Ärztin rief die Polizei an und teilte mit, dass der sonst sehr zuverlässige Patient seinen Termin nicht wahrgenommen hat.

Die eingesetzten Polizeibeamten fuhren zur Wohnung des Rentners in den Rostocker Stadtteil Reutershagen. Die Beamten konnten vor Ort durch das Fenster der Wohnstube Einsicht nehmen. Der Mann lag auf dem Fußboden.

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr wurde die Wohnungstür geöffnet. Der 75-Jährige wurde lebend angetroffen uns sogleich ärztlich versorgt. Der Mann war gestürzt. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Klinikum verbracht. Die aufmerksame Ärztin gab zudem an, dass sie eine weitere Betreuung sicherstellen würde.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock
Ellen Klaubert
Ulmenstr. 54
18057 Rostock
Telefon: 0381/4916-3040