POL-HRO: Einbruchsdiebstahl am Rostocker Überseehafen

Am vergangenen Dienstag kam es in den Nachmittagsstunden zu einem Einbruchsdiebstahl im Rostocker Überseehafen.

Unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu dem Abrissgelände einer Baustofffirma. Dort setzten sie sich in einen der sich dort befindlichen Bagger und bewegten diesen. Schließlich wurden zwei Anbaugeräte sowie diverses Werkzeug durch die Täter entwendet. Der Stehlschaden beträgt rund 60.000EUR.

Es wurden entsprechende Spuren durch die Polizei sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Diebstahls aufgenommen. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock
Sarah Schüler
Ulmenstr. 54
18057 Rostock
Telefon: 0381/4916-3041
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de