HRO: Erneuter Diebstahl aus mehreren Transportern

Mehrere Transporter wurden am Wochenende wiederholt zum Ziel von Kriminellen. Die aufgebrochenen Fahrzeuge wurden zuvor über Nacht im Bereich Lütten Klein geparkt.

Die unbekannten Täter drangen gewaltsam in insgesamt fünf polizeibekannten Fällen in Transporter ein und entwendeten zahlreiche Elektro- sowie Handwerkzeuge, die sich in den Pkw befanden. Dies ereignete sich in der Nacht vom 7. zum 8. Januar. Der Schaden, der durch die Täter verursacht wurde, wird aktuell auf rund 20.000 EUR geschätzt. Die Polizei nahm Strafanzeigen wegen Diebstahls auf. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock
Sarah Schüler
Ulmenstr. 54
18057 Rostock
Telefon: 0381/4916-3041