POL-HRO: Verkehrsunfall mit getöteter Person

Am 20.06.2020 kam es gegen 14:40 Uhr in der Nähe von Friedrichsmoor (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW Mercedes aus der Region und einem VW Transporter aus dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg.

Im Kreuzungsbereich der Landesstraße 092 von Fahrbinde in Richtung Friedrichsmoor und der Kreisstraße 36 in Richtung Tuckhude fuhr der VW dem auf der Hauptstraße befindlichen Mercedes frontal in die Seite. Die 66-jährige Beifahrerin des Mercedes wurde dabei tödlich verletzt. Der 62-jährige Fahrer ist durch die eingesetzten Rettungskräfte schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Auch der leicht verletzte 49-jährige Fahrer des Transporters musste im Krankenhaus behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von über 10.000 EUR.

Die Unfallstelle war für die Begutachtung durch einen Unfallsachverständigen der DEKRA und Bergung der beiden Fahrzeuge bis zum späten Abend voll gesperrt.

Guido Zimmerman
Polizeioberkommissar
Polizeihauptrevier Ludwigslust

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de