POL-HRO: Kleinwagen mit Farbe übergossen – Polizei sucht Zeugen

Die Ermittler der Rostocker Kriminalpolizeiinspektion suchen Zeugen zu einem Fall von Ende Mai. Unbekannte Täter hatten in der Nacht zum Sonntag, dem 31.05.2020, in der Rostocker City einen Pkw Kia mit schwarzer Farbe übergossen und zusätzlich alle vier Reifen zerstochen. Der rote Kleinwagen parkte zum Tatzeitpunkt in einer Parktasche längs zur Fahrbahn in Rostock, Lange Straße, Höhe Hausnummer 26.

Gesucht werden jetzt Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der beschriebenen Sachbeschädigung gemacht haben bzw. die Hinweise auf die noch unbekannten Täter geben können.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstraße 54 unter 0381/49161616 sowie jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de