HRO: Schmierfink macht sich Luft

Unbekannte Täter besprühten den Boden des Bahnsteiges sowie die Rückseite des Fahrplanaushangs mit verschiedenen Schriftzügen in den Farben weiß und blau. Unter anderem wurde auf den Boden des Bahnsteigs der Schriftzug „Schwarzfahren ist meine Religion“ angebracht. Dieses stellte eine Streife des Bundespolizeireviers Wismar am 29.05.2020 um 23:30 Uhr fest. Insgesamt wurden ca. 10 Quadratmeter beschmiert.

Die Bundespolizei hat eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen den bzw. die unbekannten Täter aufgenommen. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden. Über die DB AG wurde die Beseitigung der Schmierereien veranlasst.

In diesem Zusammenhang sucht die Bundespolizei Zeugen. Detaillierte Angaben zum Tatzeitraum liegen derzeit nicht vor. Wer hat auffällige Personen in zeitlicher Nähe zum Feststellungszeitpunkt am Bahnhof Schönberg bzw. in unmittelbarer Nähe beobachtet oder kann sonstige sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben. Diese nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefon-Nr. 0381 / 2083 -1111 oder -1112 entgegen. Darüber hinaus können jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Rostock
Kopernikusstr. 1b
18057 Rostock
Pressesprecher
Frank Schmoll
Telefon: 0381 / 2083 1003
E-Mail: bpoli.rostock.contr-presse@polizei.bund.de