POL-HRO: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Am 20.05.2020, gegen 16:00 Uhr ereignete sich auf der Verlängerung der Wariner Straße zwischen Brüel und Tempzin ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 58jähriger deutscher Motorradfahrer kommt, nach dem Durchfahren einer Linkskurve, nach rechts von der Fahrbahn ab, prallt gegen einen Straßenbaum und bleibt im Seitenraum liegen. Im Anschluss kann durch den eingesetzten Notarzt nur noch der Tod des 58-jährigen festgestellt werden. Am Motorrad, eine 750er BMW, entsteht Totalschaden.

Für die polizeiliche Unfallaufnahme, bei der auch ein Sachverständiger der Dekra zum Einsatz kam, wurde die Wariner Str. bis gegen 19:00 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Gert Frahm Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Rostock

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de