POL-HRO: Hausfriedensbruch bei Rostocker Kreuzfahrtunternehmen

In Zusammenhang mit dem bundesweiten Aktionstag „Spuren hinterlassen“
wurden heute morgen (05.04.2020, gegen 8 Uhr) fünf Personen
festgestellt, die einen Banner am AIDA-Parkhaus angebracht hatten.
Auf dem Banner war das Statement „Rostock mit Herz – hier kann die
Welt zuhause sein“ zu lesen. Zudem waren diverse weitere Aussagen mit
Schablonen und Sprühkreide auf der Straße vor dem Parkhaus
aufgebracht. Inhaltlich wurde die Flüchtlingspolitik thematisiert.

Die Polizei hat eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch
aufgenommen.
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de