NB: Vier Verletzte nach Auffahrunfall auf der B 197 bei Sarnow (LK VG)

Am 30.07.2022 ereignete sich gegen 11:45 Uhr auf der B197 kurz vor der Ortschaft Sarnow am Abzweig L31 ein Verkehrsunfall mit 3 beteiligten PKW. Der erste PKW der Kolonne wollte nach links in Richtung Spantekow abbiegen, zeigte dies auch ordnungsgemäß an, musste aber verkehrsbedingt halten. Der dahinter fahrende PKW hielt ebenfalls an, der dritte PKW der Kolonne bemerkte dies aber zu spät und fuhr auf den zweiten PKW auf. Dabei entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 7.100 EUR. Weiterhin wurden insgesamt vier Insassen leicht verletzt, die durch eine RTW-Besatzung vor Ort behandelt wurden.

Mit freundlichen Grüßen

EPHK Rüdiger Ochlast
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1/ Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de