NB: Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Am heutigen Tag fuhr ein 51- jähriger Führer (deutscher Staatsangehöriger) eines PKW VW in der Bürgermeister- Tretow- Straße in Malchin aus einer Ausfahrt, um auf die B 104 aufzufahren.

Infolge ungenügender Vorsicht bei bestehender Sichtbehinderung durch eine Mauer, übersah er auf dem kombinierten Geh- und Radweg eine von links kommende 62- jährige deutsche Radfahrerin und stieß mit dieser zusammen.

Die Radfahrerin stürzte und zog sich schwere Verletzungen im Beinbereich zu. Sie wurde zur weiteren Behandlung durch Rettungskräfte ins Klinikum Neubrandenburg verbracht.

Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Verena Splettstößer

Erste Polizeihauptkommissarin Dezernat 1/ Einsatzleitstelle Polizeiführerin vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg Stargarder Straße 6 17033 Neubrandenburg Telefon: 0395 5582 2131 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten:

 

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de