NB: PKW- Fahrer in Stralsund erlitt Krampf und kollidiert mit zwei weiteren PKW

Am Samstagabend gegen 18:45 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW.

Ein 75-jähriger deutscher Fahrer eines PKW Ford wollte auf einem Parkplatz in einem Stralsunder Wohngebiet vorwärts einparken.

Beim Einfahren in die Parklücke verspürte er plötzlich einen Krampf im rechten Fuß. Es war ihm nicht mehr möglich zu bremsen oder vom Gas zu gehen. Anschließend kollidierte er mit einem geparkten PKW Honda. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen ebenfalls abgeparkten PKW VW geschoben. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca 15.000 Euro.

Verena Splettstößer

Erste Polizeihauptkommissarin Dezernat 1/ Einsatzleitstelle Polizeiführerin vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg Stargarder Straße 6 17033 Neubrandenburg Telefon: 0395 5582 2131 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten:

 

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de