NB: Mit zwei Promille auf der Bundesstraße unterwegs

Am 25.06.2022 gegen 17.00 Uhr wurde der Einsatzleitstelle Neubrandenburg ein männlicher Fahrzeugführer eines VW Tiguan aus Sachsen- Anhalt gemeldet. Der Fahrzeugführer fuhr in Schlangenlinie und wies eine unsichere, auffällige Fahrweise auf. Zum Zeitpunkt des Anrufes befand sich das Fahrzeug auf der B96, Umgehungstraße Neustrelitz, in Fahrtrichtung Neubrandenburg. Die Polizeibeamten des Hauptreviers Neubrandenburg fuhren dem PKW entgegen, konnten diesen in der Neustrelitzer Straße in Neubrandenburg feststellen und kontrollieren. Der 37-jährige deutsche Fahrzeugführer stand tatsächlich unter dem Einfluss von Alkohol, wobei er auch noch eine geöffnete Flasche Bier griffbereit mit sich führte. Die durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 2,00 Promille. Den Fahrzeugführer erwartet ein Strafverfahren und seine Fahrerlaubnis ist vorrübergehend entzogen.

Verena Splettstößer

Erste Polizeihauptkommissarin Dezernat 1/ Einsatzleitstelle Polizeiführerin vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg Stargarder Straße 6 17033 Neubrandenburg Telefon: 0395 5582 2131 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten:

 

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de