NB: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der L 273 (LK Mecklenburgische Seeplatte)

Am 22.06.2022, gegen 15:00 Uhr, kam es auf der L 273, auf Höhe der
Abfahrt Ivenack, zu einem Verkehrsunfall. Eine 42-Jährige befuhr mit
ihrem VW Transporter die L 273 aus Richtung Stavenhagen kommend in
Richtung Altentreptow. Der 23-jährige Fahrer eines PKW Mitsubishi
wollte mit seinem Fahrzeug aus Richtung Ivenack kommend in Richtung
Wackerow fahren. An der Kreuzung der L 273 beachtete er aus bislang
ungeklärter Ursache nicht die Vorfahrt des Transporters, so dass es
im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Fahrer
des Mitsubishi und sein 22-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall
leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Klinikum
Neubrandenburg verbracht. Die Fahrerin des Transporters blieb
unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten
durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Der entstandene
Gesamtsachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Holger Bahls
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Tel.: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de