NB: Verkehrsunfall mit schwerverletzten Kraftfahrzeugführerin

Am 06.06.2022 gegen 16:40 Uhr kam es auf der K52 zu einem
Verkehrsunfall, bei dem eine PKW-Fahrerin schwer verletzt wurde. Die
20-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines PKW Renault befuhr die K52
aus Richtung Ueckermünde in Richtung B109 / Landgasthof „Café 70“. In
einer Rechtskurve kam sie aufgrund einer Unaufmerksam nach rechts von
der Fahrbahn ab und kollidierte in der weiteren Folge mit einem Baum.
Hierbei wurde die 20-jährige PKW-Fahrerin schwer verletzt und mit
einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Ueckermünde verbracht.
Während der Unfallaufnahme war die K52 im Bereich der Unfallstelle
voll gesperrt. Der verunfallte PKW war nicht mehr fahrbereit und
musste geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000,-
Euro.

Marco Sellke, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg,
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de