NB: Einbruch in den alten Bahnhof Jatznik

Am Mittwoch, den 01.06.2022, um 16:56 Uhr wurde der Polizei ein
Einbruch in das alten Bahnhofsgebäude von Jatznik im
Zuständigkeitsbereich des Polizeihauptrevieres Pasewalk bekannt.

In der Zeit vom 29.05.2022 bis 01.06.2022 drangen der oder die
unbekannten Täter gewaltsam in das vom Highland Cattle Naturschutz
Parks e.V. genutzte Gebäude ein, brachen Türen auf, durchsuchten
mehrere Räumlichkeiten und entwendeten eine noch unbekannte Anzahl an
hochwertigen, als Dekoration dienende, japanische Schwerter.

Der Stehlschaden beläuft sich auf schätzungsweise 2000,- Euro. Der
verursachte Sachschaden wird auf ca. 1200,- Euro beziffert.
Der Kriminaldauerdienst Anklam wurde zur Spurensuche und -sicherung
vor Ort zum Einsatz gebracht und hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.
Wer zur Tatzeit am und im Bereich des Tatortes auffällige Personen-
oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen hat, wird gebeten, sich bei der
Polizei in Pasewalk unter 03973 220224, unter www.polizei.mvnet.de
oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

im Auftrag

Marco Sellke
Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395/5582 2131
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de