NB: Hinweis führt zum Auffinden einer Indoorplantage

Am 29.05.2022 gegen 19.00 Uhr wurde dem Polizeihauptrevier Neubrandenburg ein Hinweis auf den illegalen Anbau von Hanfpflanzen gegeben. Auf Grund dessen wurde die Wohnung eines 33- jährigen deutschen Staatsangehörigen auf dem Datzeberg durchsucht. Bei der Durchsuchung wurde eine Indoorplantage mit dreizehn Pflanztöpfen zur Anzucht von Hanfpflanzen vorgefunden. Außerdem wurden diverse Betäubungsmittel, unter anderem Cannabis, festgestellt. Sämtliche Betäubungsmittel und die mit dem Konsum, dem Anbau und dem Handel in Verbindung stehenden Gegenstände wurden beschlagnahmt. Ebenfalls erfolgte auch die Sicherstellung einer größerer Menge Bargeld im vierstelligen Bereich. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet, Die Kriminalpolizei wird die weiteren Ermittlungen übernehmen.

Verena Splettstößer

Erste Polizeihauptkommissarin Dezernat 1/ Einsatzleitstelle Polizeiführerin vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg Stargarder Straße 6 17033 Neubrandenburg Telefon: 0395 5582 2131 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de