NB: Angriff auf einen Zigarettenautomaten in Sassnitz

Am 29.05.22, gegen 22.00 Uhr meldete ein Bürger über Notruf, dass mehrere Jugendliche einen Zigarettenautomaten in Sassnitz in der dortigen Weddingstraße. „aufgesprengt“ haben sollen. Durch eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung konnten sieben Personen im Alter von 14 bis 20 Jahren (deutsche Staatsangehörige) festgestellt werden. Diese führten Pyrotechnik und Betäubungsmittel mit sich. Sie bestätigten teilweise auch, einen sogenannten Knaller in einen Automaten gezündet zu haben. Am Zigarettenautomaten war äußerlich kein Schaden festzustellen. Es wurden Strafanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz, das Betäubungsmittelgesetz und einen versuchten schweren Diebstahl gefertigt.

Verena Splettstößer

Erste Polizeihauptkommissarin Dezernat 1/ Einsatzleitstelle Polizeiführerin vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg Stargarder Straße 6 17033 Neubrandenburg Telefon: 0395 5582 2131 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de