NB: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person in Greifswald

Am 27.05.2022 kam es gegen 11:40 Uhr auf der Anklamer Straße in Greifswald zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen. An der Kreuzung zum Karl-Liebknecht-Ring wechselte ein 35-jähriger deutscher Fahrer eines Pkw Ford von der Geradeausspur auf die Linksabbiegerspur und übersah dabei eine dort befindliche 66-jährige Deutsche mit ihrem Pkw VW. Es kam zum Zusammenstoß, in deren Folge die 66-Jährige mit einer Verkehrsinsel kollidierte und der 35-Jährige gegen einen an der Lichtzeichenanlage wartenden PKW Kia eines 73-jährigen Schweden stieß.

Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 25.000,- Euro. Die 66-Jährige wurde beim Unfall leichtverletzt und zur Behandlung ins Uniklinikum Greifswald gebracht.

Im Auftrag

David Haupt
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de