NB: Verkehrsunfall mit Personenschaden in Tornowhof/Gemeinde Feldberger Seenlandschaft und anschließende Feststellung einer Trunkenheitsfahrt

Am 22.05.2022 gegen 16:40 Uhr ereignete sich in Tornowhof/Gemeinde Feldberger Seenlandschaft ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden. Ein 81-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw VW Golf befuhr die Seestraße in Tornowhof aus Feldberg kommend und beabsichtigte nach links in den Wiesenwinkel abzubiegen. Hinter ihm fuhren zwei weitere Pkw. Als er den Abbiegevorgang vollzog, beabsichtigten zwei ebenfalls in gleicher Richtung fahrende Kradfahrer die aus drei Fahrzeugen bestehende Kolonne zu überholen. Der erste Kradfahrer schaffte es noch dem abbiegenden Pkw auszuweichen, der zweite 44-jährige Fahrer einer Harley Davidson kollidierte mit dem Heck des benannten Fahrzeugs und stürzte. Der Kradfahrer wurde durch den Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und kam zur weiteren Behandlung mittels Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 5.000,-EUR. Das Krad fahr nicht mehr fahrbereit und wurde durch Bekannte des Verunfallten geborgen. Der 81-jährige Fahrzeugführer des VW Golf wollte den eingesetzten Polizeibeamten bei der Beräumung der Unfallstelle helfen und unterstützte diese bei der Beräumung des Motorrades von der Fahrbahn. Dabei kam stürzte er und verletzte sich leicht. Er wurde zur weiteren Untersuchung mittels Rettungswagen in das Klinikum Prenzlau verbracht. Während der Unfallaufnahme erschien der 59-jährige Sohn des Pkw-Führers ebenfalls mit einem Pkw an der Unfallstelle. Bei diesem stellte die Beamten Atemalkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,37 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und der Führerschein des 59-Jährigen sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde erstattet.

Mit freundlichen Grüßen

EPHK Rüdiger Ochlast
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de