NB: Schlägerei in einer Shisha-Bar in der Neubrandenburger Oststadt-drei Verletzte

Am Abend des 21.05.2022 kam es in und vor einer Shisha-Bar in der Neubrandenburger Oststadt zu einer Schlägerei zwischen ca. 10 Männern arabischer Abstammung. Dabei soll auch ein Messer zu Einsatz gekommen sein, wodurch ein Mann eine leichte Stichverletzung am Rücken erlitt. Die Person mit der Stichverletzung und zwei Männer mit Kopfverletzungen kamen mit dem Rettungsdienst zur Behandlung ins Neubrandenburger Klinikum. Den eingesetzten Polizeikräften gelang es im Zuge der Nahbereichsfahndung vier Tatverdächtige zu ergreifen. Sie wurden zur Spurensicherung und Vernehmungen in das Polizeihauptrevier Neubrandenburg verbracht. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen übernommen. Das Motiv für diese massive Auseinandersetzung ist bisher unbekannt.

Mit freundlichen Grüßen

EPHK Rüdiger Ochlast
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de