NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fahrzeugführerin auf der B 96 bei Neustrelitz

Am 07.05.2022 ereignete sich gegen 18:43 Uhr, im Bereich B
96/Umgehungsstraße Neustrelitz, ein Verkehrsunfall mit einem
beteiligten PKW. Eine 52-jährige deutsche Fahrzeugführerin befuhr mit
ihrem PKW VW Golf die B 96 aus Richtung Neubrandenburg kommend in
Richtung Berlin. Aufgrund eines Schwächeanfalles kam sie nach rechts
von der Straße ab, beschädigte einen großen Vorwegweiser und kam im
weiteren Verlauf an einem Baum zum Stehen. Die Fahrzeugführerin
verletzte sich durch die Kollision und wurde zur weiteren
Untersuchung in das Krankenhaus Neustrelitz eingeliefert. Die B 96
war für etwa 45 min halbseitig gesperrt. Durch die Feuerwehr
Neustrelitz wurde der beschädigte Vorwegweiser demontiert, da dieser
umzustürzen drohte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000
EUR. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit.

Thomas Krüger, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium
Neubrandenburg, Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de