NB: Dieselkraftstoff in Malchow und Neustrelitz entwendet

Am Wochenende kam es zu zwei Diebstahlshandlungen in der Polizeiinspektion Neubrandenburg, bei welchen mehrere Liter Dieselkraftstoff entwendet wurden.

Im ersten Fall wurden die Beamten des Polizeireviers Röbel in die Karower Chaussee nach Malchow entsandt. Ein Hinweisgeber meldete den Diebstahl von Dieselkraftstoff aus mehreren Lastkraftwagen.

Demnach gelangten bislang unbekannte Tatverdächtige in dem Tatzeitraum des 28.04.2022, 20:00 Uhr bis zum 29.04.2022, 6:30 Uhr widerrechtlich auf das Firmengelände des dortigen Kieswerkes und entwendeten zirka 1.000 Liter Dieselkraftstoff aus mehreren firmeneigenen Lastkraftwagen.

Die Schadenshöhe beträgt schätzungsweise 1.900 Euro.

Zu einem weiteren Diebstahl von Dieselkraftstoff kam es in der Neustrelitzer Höhenstraße.

Nach derzeitigem Kenntnisstand verschafften sich unbekannte Tatverdächtige in dem Zeitraum des 29.04.2022, 16:00 Uhr bis zum 02.05.2022, 06:50 Uhr gewaltsam Zugang zu einem Baucontainer und entwendeten aus diesem mehrere mit Dieselkraftstoff gefüllte Kanister. Die Schadenshöhe beträgt zirka 600 Euro.

Die jeweils zuständigen Kriminalkommissariatsaußenstellen Röbel und Neustrelitz haben die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die in der Nähe der Tatorte auffällige Fahrzeug- und Personenbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Röbel unter 039931-8480, der Polizei in Neustrelitz unter 03981-2580 oder in der Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Adina Ebert
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de