NB: Brand eines Nebengebäudes in Hohenwarth, Landkreis Vorpommern – Rügen

Am 23.04.2022 gegen 09:40 Uhr wurde die Polizei durch die
Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen über den Brand auf einem
Grundstück in Hohenwarth bei Grimmen informiert.
Durch Schweißarbeiten am Dach eines Nebengebäudes geriet der
Dachstuhl in Brand. Das Feuer breitete sich über die Anbauten weiter
in Richtung des Doppelhauses aus.
Die Kameraden der Feuerwehr konnten ein Übergreifen des Feuers auf
die angrenzenden Wohnhäuser jedoch verhindern.
Der durch das Feuer und das Löschwasser entstandene Sachschaden wird
auf ca. 70.000 Euro beziffert.
Zur Brandbekämpfung war die Freiwillige Feuerwehr Grimmen mit 28
Kameraden und sechs Fahrzeugen im Einsatz.
Die Kriminalpolizei Stralsund hat die weiteren Ermittlungen
übernommen.

Thomas Krüger, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium
Neubrandenburg, Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de