NB: Tatverdächtiger nach Kennzeichendiebstählen in Stralsund gestellt

Am 23.04.22 um 00:01 Uhr teilten Zeugen über Polizeinotruf der Einsatzleitstelle in Neubrandenburg mit, dass ein Mann in der Jakob-Kaiser-Straße in Stralsund Kennzeichen von mehreren PKW abreißt. Sofort eilten Beamte des Polizeihauptreviers Stralsund zum Ereignisort. Sie konnten den Tatverdächtiger noch im näheren Umfeld feststellen. Er soll mindestens drei Kennzeichen von drei unterschiedlichen PKW entwendet haben. Gegen den 22-jährigen Stralsunder ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Mit freundlichen Grüßen

EPHK Rüdiger Ochlast
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de