NB: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf Rügen schwer verletzt

Bergen Am 10.04.2022 gegen 11:10 Uhr kam es auf der Insel Rügen zwischen Gustow und Poseritz zu einem Unfall eines Motorradfahrers. Der 33-jährige Deutsche befuhr die L 29 in Richtung Gustow. In einer Kurve verlor der Motorradfahrer aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Bei dem Unfall zog er sich schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus nach Stralsund verbracht. Ein Rettungshubschrauber, ein Rettungswagen und ein Notarzt waren im Einsatz. Die L 29 musste für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 EUR.

Im Auftrag

David Haupt
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de