NB: Garagenbrand in Rechlin

Am 06.04.2022, gegen 18:16 Uhr, wurde über die Rettungsleitstelle des
Landkreises Mecklenburgische Seenplatte bekannt, dass es in einem
Garagenkomplex in der Geschwister-Scholl-Straße in Rechlin zu einem
Brand gekommen ist. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand während
der Arbeiten an einem PKW aus bislang ungeklärter Ursache in der
Garage aus, welche als Werkstatt genutzt wurde. Der 47-jährige
Eigentümer versuchte zunächst noch eigenständig das Feuer zu
bekämpfen, konnte den Brand jedoch nicht mehr eindämmen. In der
weiteren Folge verständigte dieser die Feuerwehr. Die Freiwilligen
Feuerwehren von Rechlin, Lärz und Krümmel kamen zum Einsatz und
bekämpften mit insgesamt 30 Kameraden erfolgreich den Brand.
Durch den Brand in der o.g. Garage / Werkstatt entstand u.a.
Sachschaden am Gebäude, an einem Motorrad und an zwei PKW. Der
Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf 102.000 EUR. Personen
wurden nicht verletzt.
Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg wurde zum Einsatz gebracht und
hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Ermittlungen
dauern an.

Marco Sellke
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Tel.: 0395/5582 2223
Fax: 0395/5582 2026
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de