NB: Alkoholisierter Lkw-Fahrer festgestellt

Am 28.03.2022 kontrollierten Beamte des Polizeihauptrevieres Neustrelitz auf der B96 einen alkoholisierten Fahrzeugführer. Der Kontrolle ging ein telefonischer Hinweis im Polizeihauptrevier voraus.

Gegen 12:35 Uhr stellten die eingesetzten Beamten die gemeldete Zugmaschine mit deutschem Kennzeichen und dem dazugehörigen Anhänger mit niederländischem Kennzeichen auf der B96 auf Höhe des Abzweiges zur Kirschenallee fest und unterzogen den Fahrer einer Kontrolle. Hierbei handelt es sich um einen 53-jährigen polnischen Staatsangehörigen. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,69 Promille. Der 53-Jährige wurde anschließend zur Blutprobenentnahme in das Krankenhaus Neustrelitz gebracht.

Er muss sich nun wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Die Ermittlungen hat die Kriminalkommissariatsaußenstelle Neustrelitz übernommen.

Rückfragen bitte an:

Adina Ebert
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de