NB: 66-jährige Frau bei Verkehrsunfall auf der Insel Usedom schwer verletzt

Am 25.03.2022 , gegen 13.00 Uhr ereignete sich auf der K 41 zwischen Ulrichshorst und Reetzow ein Verkehrsunfall. Dort kollidierte eine 66- jährige Fahrzeugführerin mit dem nach links abbiegenden 57-jährigen Fahrzeugführer eines PKW Mitsubishi. Dabei überschlug sich die Fahrerin des PKW Opel einmal und kam auf den Rädern ihres PKW auf einem landwirtschaftlichen Weg neben der Fahrbahn zum Stehen. Die Fahrerin musst durch die eingesetzte freiwillige Feuerwehr aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Die schwerverletzte Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum verbracht. Ihr PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An beiden PKW entstand ein Sachschaden von insgesamt 18.000 EUR. Beide Unfallbeteiligten sind deutsche Staatsbürger.

Mit freundlichen Grüßen

EPHK Rüdiger Ochlast
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de