NB: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss bei Lietzow, Insel Rügen B96, LK VR

Am 24.03.2022 kam es gegen 19:47 Uhr auf der B96 in Lietzow zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 35-Jähriger Deutscher mit seinem Audi die Gemeindestraße Am Bahnhof in Richtung B96. Hinter dem 35-Jährigen fuhr ein 36-Jähriger Deutscher ebenfalls mit seinem PKW Audi. An der Einmündung zur B96 musste der 35-Jährige Audi Fahrer verkehrsbedingt halten. Der hinter dem Audi fahrende 36-Jährige übersah, dass der PKW vor ihm angehalten hat und fuhr auf diesen auf. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem Fahrzeugführer des auffahrenden Audis Atemalkoholgeruch fest. Eine Atemalkoholkontrolle ergab bei dem 36-Jährigen Fahrzeugführer einen Wert von 1,57 Promille. Bei dem 35-Jährigen Fahrzeugführer wurde ebenfalls eine freiwillige Atemalkoholkontrolle durchgeführt. Diese ergab einen Atemalkoholwert von 0,45 Promille. Gegen den 36-Jährigen Fahrzeugführer wurde Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Infolgedessen wurde bei ihm eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt durchgeführt, sowie der Führerschein beschlagnahmt. An beiden PKW entstand insgesamt ein Sachschaden von 15000 Euro. Der PKW Audi des 36-Jährigen war in Folge des Unfalles nicht mehr fahrbereit

Udo Koltermann

Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Neubrandenburg Dezernat 1, Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst Tel.: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de