NB: Anhänger mit Minibagger in Sparow entwendet

Am Morgen des 07.03.2022 wendet sich ein 48-Jähriger an die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg und informierte über den Diebstahl seines Anhängers samt darauf befindlichen Minibaggers.

Die Strafanzeige wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls nahmen die Beamten des Polizeireviers Röbel bei dem Geschädigten in Sparow auf. Nach bisherigem Erkenntnisstand kann der Tatzeitraum auf den 06.03.2022, 23:00 Uhr bis zum 07.03.2022, 05:30 Uhr eingegrenzt werden. In dieser Zeit überwanden die unbekannten Täter gewaltsam die Sicherung des Anhängers und entwendeten diesen mittels einer unbekannten Zugmaschine von der Grundstücksauffahrt des Geschädigten in der Ortschaft Sparow. An dem Doppelachser des Herstellers Humbaur war das amtliche Kennzeichen LRO-TM904 angebracht. Auf diesem befand sich ein gelber Minibagger der Marke JCB, an dem ein Firmenaufkleber der Tele Media GmbH angebracht war. Der entstandene Stehlschaden wird mit mehr als 23.000 Euro angegeben.

Wer Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Diebesguts geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Röbel unter 039931/848224 oder in der Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden. Die Ermittlungen in diesem Fall werden durch die Kriminalkommissariatsaußenstelle in Röbel geführt.

Rückfragen bitte an:

Alexander Gombert
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de