BPOLI PW – GdpD POM: Bundespolizei Pasewalk- Haftbefehl vollstreckt

Gestern Mittag wurde ein 34- jähriger Deutscher als Beifahrer in einem KFZ auf der Bundesautobahn 11 (Richtungsfahrbahn Polen) festgestellt und auf Höhe des ehemaligen Grenzüberganges Pomellen kontrolliert. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab eine Notierung der Staatsanwaltschaft Bielefeld zur Strafvollstreckung aufgrund eines Betäubungsmittel-Delikts. Der Mann sollte eine Geldstrafe in Höhe von 600 Euro + 421 Euro Kosten zahlen oder eine Ersatzhaft von 40 Tagen antreten. Da die Zahlung der Geldstrafe (ohne Kosten) durch Dritte vor Ort erfolgte, konnte die Haftstrafe abgewendet werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Pasewalk mit Gemeinsamer deutsch-polnischer
Dienststelle Pomellen
Igor Weber
Telefon: 03 83 54 – 34 97 4 – 100
Mobil: 0172-511 0961
E-Mail: igor.weber@polizei.bund.de