NB: Zigarettenautomat in Greifswald gesprengt (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

In den frühen Morgenstunden des 18.02.2022 griffen bislang unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten in Greifswald, Prokofjewstraße, Einmündung Makarenkostraße an. Anwohner hörten in der Nacht gegen 02:35 Uhr einen lauten Knall. Dann beobachteten sie zwei Männer, welche dunkel gekleidet waren und vom Tatort flüchteten. Einer der Täter soll auffällig groß sein. Der Zigarettenautomat wurde bei der Explosion stark deformiert. Aus dem Automaten wurden eine bisher unbekannte Menge an Zigaretten entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000,-EUR. Der Stehlschaden kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht beziffert werden. Die Geldkassette und mehrere Zigarettenschachteln wurden am Tatort bzw. in unmittelbarer Nähe aufgefunden. Hinweise zu möglichen Tätern, dem Tathergang oder dem Tatmittel können der Polizei über das Polizeihauptrevier Greifswald (Tel.: 03834/5400), jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de mitgeteilt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Rüdiger Ochlast
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1/ Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de