NB: Betrunkener Fahrzeugführer in Anklam festgestellt

Am 05.02.2022 gegen 12:50 Uhr befuhr ein ziviler Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Anklam die B110 aus Richtung Usedom kommend in Richtung Zecheriner Brücker. Dabei fiel ihnen ein 40-jähriger deutscher Fahrzeugführer auf, welcher mit seinem PKW Ford Fiesta sehr dicht auf ihren Funkstreifenwagen auffuhr. Die Polizeibeamten entschlossen sich bei dem Fahrzeugführer eine Verkehrskontrolle durchzuführen und hielten das Fahrzeug an. Dabei stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,95 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de