NB: Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen Triepkendorf und Laeven

Am 29.01.2022 gegen 20:15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 16-jähriger männlicher Fahrzeugführer eines Leichtkraftrades befuhr die Straße zwischen Triepkendorf und Laeven. Aufgrund des zum Unfallzeitpunkt vorherrschenden starken Windes stürzte ein Baum auf die Straße. Diesem konnte der Kradfahrer nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Baum. Der deutsche Fahrzeugführer wurde dabei schwerverletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung mittels Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg verbracht. Am Krad entstand ein Sachschaden von ca. 2.000EUR. Dieses war nicht mehr fahrbereit und wurde durch Verwandte des Verunfallten geborgen. Weitere Verkehrsteilnehmer waren an dem Unfall nicht beteiligt. Der Baum wurde anschließend durch die FFW Triepkendorf von der Fahrbahn entfernt.

Im Auftrag

David Haupt
Polizeihauptkommissar
Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de