POL-NB: Verkehrsunfall mit 3 verletzten Person auf der L 26 Nähe Greifswald

Greifswald (ots)

Am Abend des 19.01.22 ereignete sich auf der L 26 ein Verkehrsunfall zwischen 2 PKW, welcher neben Sach- auch Personenschäden zu beklagen hatte. Hierbei befuhr ein 70-jähriger Greifswalder mit seinem PKW VW Golf die L 26 aus Richtung Greifswald, in Richtung Lubmin. Aus nicht geklärter Ursache kam der Golf nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem im Gegenverkehr befindlichen VW T-Roc. In weiterer Folge überschlug sich der Golf und kam auf dem Acker zum Stehen, während der T-Roc am Fahrbahnrand stehen blieb. Es entstand ein Sachschaden von 11.500 Euro. Beide Fahrzeuge sind nicht fahrbereit und mussten abgeschleppt werden .Bei dem Unfall wurde der Verursacher schwer- und dessen Mitfahrer leichtverletzt. Die 54 jährige Fahrzeugführerin des T-Roc aus Greifswald wurde ebenfalls leicht verletzt. Alle Beteiligten kamen daher in das Klinikum Greifswald. Die L 26 musste für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden. Gegen den Unfallverursacher wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Rüdiger Ochlast
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1/ Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de