POL-NB: 19-jähriger bei Frontalzusammenstoß auf der L 273 bei Reinberg (MSE) tödlich verunglückt

Malchin (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 273 zwischen Altentreptow und Reinberg (LK MSE) kam es am 23.12.2021, gegen 16.30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Kenntnisstand kollidierten ein 19-jähriger Mann mit seinem PKW Opel mit einer entgegen kommenden 66-jährigen Fahrerin eines VW frontal beim Durchfahren einer Kurve auf winterglatter Fahrbahn. Der 19-jährige Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Durch die Kollision erlitt auch die 66-jährige Frau schwere Verletzungen und mussten zur Behandlung in das Klinikum Neubrandenburg gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 51.000 EUR. Zur Durchführung aller erforderlichen Maßnahmen musste die L 273 für 3 Stunden voll gesperrt werden. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurden die aufnehmenden Polizeibeamten durch einen Gutachter der DEKRA unterstützt, weil die Unfallursache noch unklar ist.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Rüdiger Ochlast
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1/ Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de