NB: Zeugen nach Diebstahl eines Landgangstegs gesucht

In der Zeit vom 20.07.2021, 15:00 Uhr bis 21.07.2021, 08:30 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter einen Landgangsteg von einer Baustelle nahe der Petersdorfer Brücke an der BAB 19.

Der entwendete Landgangsteg wurde auf o.g. Baustelle auf einer Betonplatte im Uferbereich des Petersdorfer Sees gelagert. Der Steg besteht aus Aluminium, ist ca. 4,50m lang und ca. 40cm breit. Zur seitlichen Begrenzung ist er beidseitig mit einem Geländer versehen. Der Schaden wird mit 1000 EUR beziffert.

Die Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle Röbel haben die Ermittlungen wegen des Diebstahls aufgenommen und bitten um Mithilfe aus der Bevölkerung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben oder Angaben zum Verbleib des Stegs machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Röbel unter 039931-848 224 oder in der Internetwache der Landespolizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003

(Visited 48 times, 1 visits today)