NB: Kradfahrer verunfallt beim Bremsvorgang, LK VG

Am 03.04.2021 gegen 14:20 Uhr kam es auf der B 109 bei Ferdinanshof
zu einem Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung eines Motorrades.
Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 54-jährige Kradfahrer,
welcher als Mitglied einer Bikergruppe zu einer Ausfahrt unterwegs
war, mit einer Harley Davidson Typ Road King die B 109 aus Richtung
Anklam kommend in Richtung Pasewalk.
Auf Höhe der BFT Tankstelle musste die Bikergruppe verkehrsbedingt
abbremsen. Der Kradfahrer, welcher sich mittig dieser Gruppe befand,
kam hierbei von der Fahrbahn nach rechts ab, da die Räder beim
Bremsen blockierten. Hierbei zog sich der Motorradfahrer mehrere
Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus
gebracht werden. Das Motorrad wurde bei dem Unfall leicht beschädigt.
Der Schaden beläuft sich auf ca. 3.000,-EUR. Bei dem Biker des
Verkehrsunfalls handelt es sich um einen deutschen Staatsbürger mit
Wohnsitz im Landkreis VG.

 

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006