NB: Pkw kollidiert mit Straßenbaum – Mutter und Kind leicht verletzt

Am 11.03.2021 gegen 13:30 Uhr ereignete sich auf der K 30 zwischen Möllenhagen und Wendorf ein Verkehrsunfall mit einem allein beteiligten Pkw, bei welchem eine Mutter und ihr Kind leicht verletzt wurden.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 35-jährige, deutsche Fahrzeugführerin die Kreisstraße in Richtung Möllenhagen, als sie auf Höhe der Unfallstelle aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und in den Straßengraben fuhr. Infolge eines Ausweichmanövers fuhr sie in der weiteren Folge zurück auf die Fahrbahn und kollidierte dort mit einem Straßenbaum der entgegenkommenden Richtungsfahrbahn. Die Fahrerin und ihr 7-jähriges Kind wurden durch den Unfall leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Klinikum Neubrandenburg verbracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 500 EUR. Die K 30 wurde bis zur Bergung des PKW zeitweise vollgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003