NB: Beamte klären Diebstahl von 12 Schnapsflaschen in einer Kontrolle auf

Am gestrigen Vormittag deckten die Kontaktbeamten der Polizeistation Altentreptow dank ihrer wachsamen Augen einen Ladendiebstahl auf, der zuvor in einem nahegelegenen Supermarkt begangen wurde.

Die Beamten wurden im Rahmen ihrer Streifentätigkeit auf einen abgeparkten PKW mit ausländischem Kennzeichen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Fritz-Reuter-Straße in Altentreptow aufmerksam. An dem Fahrzeug trafen sie auf eine männliche Person, die sich während der Kontaktaufnahme durch die Beamten auffällig nervös verhielt. Zudem nahmen die Beamten Geräusche von klappernden Flaschen wahr. Im Rahmen der weiteren Kontrolle fanden die Beamten sechs Flaschen Jägermeister unter dem Beifahrersitz sowie sechs weitere Flaschen Jägermeister versteckt im Kofferraum.

Ermittlungen im Nahbereich ergaben, dass diese zwölf Schnapsflaschen in einem nahegelegenen Supermarkt entwendet wurden. Der Diebstahl im Geschäft geschah unbemerkt. Dank der kontrollierenden Beamten wurde der Diebstahl zeitnah aufgedeckt und zugleich aufgeklärt. Die gestohlenen Flaschen im Gesamtwert von knapp 145 EUR wurden den Mitarbeitern des geschädigten Einkaufsmarktes übergeben.

Die Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle Malchin führen die Ermittlungen wegen des Diebstahls gegen den 35-jährigen, georgischen Staatsbürger.

Rückfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003