POL-NB: Traktorfahrer verursacht Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss, LK VG

PHR Greifswald (ots)

Am 11.02.2021 gegen 19:10 Uhr meldete sich ein Geschädigter eines
Verkehrsunfalls bei der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums
Neubrandenburg und gab an, dass ein Traktor mit Schneeschiebeschild
seinen Zaun beschädigt habe. Der Traktorfahrer hielt kurz bei dem
31-jährigen Geschädigten, fuhr dann aber weiter.
Nach ersten polizeilichen Ermittlungen war der 56-jährige deutsche
Unfallfahrer mit seinem Traktor mit Schiebeschild im Winterdienst
eingesetzt. Auf der Fahrt kollidierte der Traktor im Bereich
Diedrichshagen mit dem Gartenzaun eines Anwohners, einer
Straßenlaterne und einem Verkehrsspiegel. Es entstand ein
Gesamtschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Personen wurden nicht
verletzt.
Durch die eingesetzten Polizeibeamten des PHR Greifswald konnte der
Traktor nach einem Zeugenhinweis ermittelt werden. Die Polizei suchte
den Fahrzeugführer des ZT300 an seiner Wohnanschrift auf. Während der
Verkehrsunfallaufnahme wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser
ergab 2,34 Promille, so dass zwei Blutprobenentnahmen durch einen
Arzt vorgenommen werden mussten, da bei dem Verursacher Nachtrunk
festgestellt wurde. Der 56-Jährige wird sich nun wegen der Gefährdung
des Straßenverkehrs in Folge des Genusses alkoholischer Getränke
verantworten müssen. Der Führerschein wurde einbehalten.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de