POL-NB: Witterungsbedingter Verkehrsunfall- drei Personen verletzt

PR Malchin (ots)

Am 10.02.2021, gegen 19:35 Uhr, kam es in der Ortschaft 17153 Briggow
zu einem schweren Verkehrsunfall eines alleinbeteiligten PKW. Dieser
befuhr die Ortslage Briggow aus der Dorfmitte kommend in Richtung L
203. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen geriet der PKW Peugeot
206 auf der Dorfstraße ins Rutschen, kam in weiterer Folge nach links
von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand
stehenden Baum. Die 27-jährige Beifahrerin und der 33-jährige
Fahrzeugführer wurden schwer, ein 18-jähriger Mitfahrer leicht
verletzt. Der PKW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Auf
Grund auslaufender Betriebsstoffe kamen die Freiwilligen Feuerwehren
aus Kittendorf, Jürgenstorf und Sülten mit 15 Kameraden zum Einsatz.
Alle Beteiligten sind deutsche Staatsbürger und haben ihren Wohnsitz
im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Es entstand ein geschätzter
Gesamtschaden von ca. 5.000,- EUR. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die
Landstraße an der Unfallstelle vereist (Straßenglätte).

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de