POL-NB: Brand in einem leerstehenden Haus in Feldberg, LK MSE

Am 23.01.2021, gegen 00:25 Uhr, ging bei der Polizei über die
Rettungsleitstelle die Mitteilung über einen Brand in einem
leerstehenden Haus in der Bahnhofstr. 24 in 17258 Feldberg ein.
Dieser bestätigte sich beim Eintreffen der Polizei und der
Freiwilligen Feuerwehr aus Feldberg, welche durch Kameraden der
umliegenden Freiwilligen Feuerwehren Lichtenberg, Carwitz, Dolgen und
Triepkendorf unterstützt wurden.
Am genannten Ort brannten zwei Räume des leerstehenden Gebäudes in
der ersten Etage.
Nachdem sich die Kräfte der eingesetzten Feuerwehren Zugang in das
Haus verschafften, konnten die Brände schnell gelöscht und ein
Übergreifen der Flammen auf andere Räume verhindert werden. Die durch
den Brand entstandene Höhe des Sachschadens ist gering, da im Gebäude
lediglich Bauschutt lagerte.
Die Brandursache ist derzeitig ungeklärt. Eine Brandstiftung ist
nicht ausgeschlossen. Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg hat die
Ermittlungen dazu übernommen.

 

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de