POL-NB: 20-jähriger Mann nach Wildunfall schwer verletzt; Grimmen/ LK VR

Auf der Gemeindestraße zwischen Kaschow und Klevenow kollidierte am 24.12.2020, gegen 20.15 Uhr ein 20-jähriger deutscher Opelfahrer mit einem Reh. In der weiteren Folge kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Er erlitt dabei schwere Verletzungen am linken Fuß und musste zu stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1000,-EUR. Das Reh konnte bisher nicht aufgefunden werden.

PHK Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de