POL-NB: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der L25 bei Neustrelitz

Am 21.11.2020 gegen 17:00 Uhr kam es auf der L25 bei Neustrelitz zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten. Der 17-jährige deutsche Fahrzeugführer und seine 16-jährige deutsche Soziusfahrerin befuhren mit einem Kleinkraftrad Yamaha die L25 aus Richtung Userin kommend in Richtung Neustrelitz. In einer Rechtskurve kam er dabei auf Grund von Wildwechsel nach links von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Fahrzeug in den Straßengraben. Dabei zogen sich der Fahrzeugführer und seine Soziusfahrerin so schwer Verletzungen zu, dass sie mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Dort wurden sie stationär aufgenommen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.100,-EUR.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de