POL-NB: Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden in 17440 Neuendorf im LK V-G

Am 11.11.2020 gegen 21:50 Uhr kam es in der Dorfstraße in 17440 Neuendorf zu einem Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden. Hierbei befuhr der 21-jährige deutsche Fahrzeugführer eines PKW Mercedes die Dorfstraße aus Richtung Zinnowitz kommend in Richtung Lütow. In der Ortschaft Neuendorf kam er dann nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr die Umfriedung der Gaststätte „Neuendorfkrug“. Der Fahrzeugführer und seine 17-jährige deutsche Beifahrerin blieben dabei unverletzt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 17.500,-EUR. Zur Unfallursache gab der Fahrzeugführer an, dass er versuchte einem Reh auszuweichen und deswegen von der Fahrbahn abkam. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de