POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Personen inHeringsdorf, LK VG

Heringsdorf (ots)

Am 06.10.2020 um 19:10 Uhr ereignete sich auf der L 266, im Seebad Heringsdorf, ein Verkehrsunfall zwischen einem Ford Kleinbus und einem Kleinkraftrad. Ein 59-jähriger deutscher Fahrzeugführer befuhr die August-Bebel-Straße und wollte seinerseits nach links in die Bülowstraße einbiegen. Dabei übersah dieser die von links nahende vorfahrtberechtigte einheimische 51-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Kleinkraftrad. Es kam zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen, in dessen Folge die Zweiradfahrerin schwer verletzt wurde und mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Greifswald gebracht werden musste. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6000,- EUR.

Im Auftrag Udo Koltermann PHK Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de