POL-NB: Rettungseinsatz an der Steilküste von Lohme (Insel Rügen)

PR Sassnitz (ots)

Heute,am 20.09.2020 gegen 14:50 Uhr fand auf der Insel Rügen ein
Rettungseinsatz an der Steilküste von Lohme, ca. 700 Meter westlich
von Bistamitz statt. Zwei deutsche Urlauberinnen aus dem Bundesland
Nordrhein-Westfalen waren beim Spazierengehen in eine hilflose Lage
geraten. Nach bisherigen Erkenntnissen gingen die Frauen im Alter von
32 und 30 Jahren unterhalb der Steilküste spazieren. An einer etwa 50
Meter hohen Stelle wollten sie dann den Weg abkürzen, weil sie schon
zu lange gelaufen waren. Fast oben angekommen merkten die beiden
Urlauberinnen, dass sie aus eigener Kraft weder weiter hoch noch
wieder runter kommen.Alarmierte Rettungskräfte u.a. die Höhenretter
der Freiwilligen Feuerwehr Sassnitz waren mit 7 Kameraden, sowie die
Freiwillige Feuerwehr aus Nipmerow mit 5 Kameraden und Einsatzkräfte
der Polizei vom Polizeirevier Sassnitz kamen sofort zum Einsatz.
Die Einsatzkräfte der Polizei konnten die Frauen mit einem Seil aus
ihrer schwierigen Lage befreien und unverletzt retten.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de